männliche A-Jugend Spiel gegen Haspo Bayreuth

Am Sonntag um 12 Uhr empfingen wir den Haspo Bayreuth zu einem Topspiel in der Bayernliga. Die Anspannung und Nervosität war sehr groß, da wir seit einer langen Zeit keine Spiele mehr absolviert hatten. Haspo Bayreuth, welche zwar mit 2 Minus Punkten in die Hauptrunde startete, durften wir auf keinen Fall unterschätzen. 

Das Spiel begann auch ziemlich holprig geprägt von einigen Fehlwürfen und Ballverlusten auf beiden Seiten. Was aber auch an unseren starken Torwart lag. Sodass es auch relativ lange dauerte bis das erste Tor fiel. Nach 15 Minuten flachte sich das Ganze ab und entwickelte sich zu einem Spiel beider Mannschaften auf Augenhöhe, bei denen sich niemand etwas schenkte. In der ersten Halbzeit fielen durch die beiden guten Angriffsreihen reichlich Tore. Obwohl das Gästeteam aus Bayreuth immer mit ein, zwei Toren vorne lag.

Das Team spielte vor allem über ihre zwei außen, die einen guten Tag erwischten. Was sich auch in den Halbzeitstand 20:22 widerspiegelte. Die zweite Halbzeit startete ähnlich wie die erste und es stand sogar nach 45 Minuten 26:30 für Bayreuth. Aber angestachelt durch den unbedingten Willen gewinnen zu wollen und die lautstarke Unterstützung der zahlreich angereisten Fans gelang es uns den Rückstand in ein 31:30 umzuwandeln. Und bis zum Ende durch einen super Kampf auch aufrecht zu erhalten. Am Schluss zeigte die Mannschaft nochmal ihre ganze Stärke auf allen Positionen und gewann auch verdient mit 37:35.

Wir bedanken uns bei den Fans und die erstklassige Leistung der Schiedsrichter.

Harenz, Jannis 11; 

Tänzer, Julian 5; 

Stuber, Jakob 6; 

Wittek, Peter 3;

Herzberg, David 4;

Kirschenbauer, Sebastian 1