Zurück auf der Erfolgsspur

Männliche D-Jugend wieder zurück auf der Erfolgsspur!

Beim letzten Turnier der männlichen D-Jugend in Metten konnte die Mannschaft endlich zeigen was sie zu leisten im Stande ist.

Nachdem wir bei unserem Heimturnier in Manier eines guten Gastgebers alle Punkte den Gegnern überließen, nahmen wir aus Metten alle Punkte mit nach Regensburg. Im ersten Spiel gegen Oberviechtach erreichten wir nach guter Leistung ein verdientes 18:11. Angeführt von Sebastian E., der erstmals das Ruder auf Rückraum-Mitte übernahm und sofort gute Akzente setzen konnte, merkte man sofort, dass heute mehr drin war. Deutlich mehr Laufbereitschaft auch ohne Ball, ein sicheres Passspiel und, mit Titus B. und Nico P. zwei sehr gute Tormänner, ließen den Vorsprung nie schwinden, so dass der Sieg am Ende sicher nach Hause gebracht werden konnte.

Im zweiten Spiel mussten wir gegen unseren Nachbarn Neutraubling ran und es wurde das erwartet schwere Spiel. Nicht ohne Grund besiegten die Jungs aus der Vorstadt die D-Jugend aus Metten (Tabellenzweiter) eine Woche zuvor deutlich, so dass wir gewarnt waren. Doch erneut konnten unsere Jungs mit Kampf, Willen, Laufbereitschaft , Mut und toller mannschaftlicher Leistung überzeugen. So ging es über die gesamte Spielzeit hin und her. Lagen wir zur Halbzeit noch mit zwei Toren zurück, konnten wir vier Minuten später erstmals in Führung gehen. Nach starkem Endspurt konnten wir uns zum Ende absetzen und den 19:15 Sieg über Neutraubling feiern. Im zweiten Spiel wussten neben einer tollen  geschlossenen Mannschaftsleistung besonders Stephan E. mit einer deutlichen Leistungssteigerung und Oskar B., der aus Lebenslagen traf, zu überzeugen.

 

Es folgt nun eine Wettkampfpause, bevor die beiden Spiele gegen die Tabellenführer Sulzbach/Rosenberg und Metten anstehen. Die beiden Spiele werden dann endgültig zeigen wo wir stehen.

Aber wir haben jetzt gezeigt: Alles ist möglich!

Upcoming