Vorstand des Fördervereins der ESV-Handballer e.V. wiedergewählt

Vor dem Bericht über unsere Generalversammlung noch ein Wort in eigener Sache: wir freuen uns über jede Handballbegeisterte und jeden Handballverrückten, die mit uns gemeinsam die schönste Sportart der Welt in Regensburg und für den ESV 1927 Regensburg voranbringen wollen – also am besten einfach den Aufnahmeantrag für unseren Förderverein herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Je mehr mitmachen, desto mehr können wir erreichen!
Um unsere Handballmannschaften – gerade in diesen Zeiten der Corona-Pandemie – noch besser unterstützen zu können, sind wir auch auf Spenden angewiesen. Zum Spendenformular geht es hier – und selbstverständlich können wir eine entsprechende Bestätigung über Geldzuwendungen ausstellen.
Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung!

Hier der Bericht über unsere Generalversammlung:
“Das war alles andere als eine normale Saison” – mit diesen Worten eröffnete Thierry Tricot als 1. Vorsitzender die Generalversammlung des Fördervereins der ESV-Handballer e.V. Nachdem ab Beginn der Spielzeit 2019/2020 die Heimspiele der ESV-Handballer zuerst weiterhin in Fremdhallen stattfinden mussten, währte die große Freude, ab Februar die frisch renovierte ESV-Halle beziehen zu können leider nur sehr kurz – Corona führte zum jähen Abbruch der Saison und darüber hinaus auch dazu, dass die Drittliga-Damen den langersehnten Aufstieg in die 2. Bundesliga nicht wahrnehmen konnten.
In seinen einleitenden Worten hob Thierry Tricot hervor, dass die Leistungen der Handballmannschaften des ESV 1927 in der vergangenen Spielzeit unter Anbetracht der Umstände nicht hoch genug eingeschätzt werden können. Im Anschluss bedankte er sich bei den Mitgliedern des Fördervereins für das in der zurückliegenden Saison geleistete hervorragende ehrenamtliche Engagement.

Das Grußwort der Handballabteilung hielt Abteilungsleiter Dieter Müller. Auch er würdigte die Leistungen des Fördervereins und verwies zugleich darauf, dass neben der organisatorischen Hilfe auf Grund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auch der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein eine besondere Bedeutung zukommt. Im Anschluss gab er einen Ausblick auf die kommende Saison 2020/21 aus Sicht der Handballabteilung.

Im Bericht des Vorstands ging Kai Schurig danach auf die vielfältigen Aktivitäten des Fördervereins in der vergangenen Saison ein. Beispielhaft verwies er auf die organisatorische und logistische Unterstützung der Handballabteilung bei der Ausrichtung der Heimspiele des Damen 1- Teams in der Städtischen Sporthalle Königswiesen. Man habe es geschafft, bei diesen Spielen eine mitreißende Heimspielatmosphäre zu erzeugen. Neben weiteren Aktivitäten des Fördervereins zur Steigerung des Bekanntheitsgrades des Handballsports in Regensburg hob Kai Schurig den Handballaktionstag im Donau-Einkaufszentrum hervor, bei dem im Oktober 2019 ca. 200 Kinder bei einem Handball-Parcours das Spiel mit dem kleinen runden Leder kennenlernen konnten. Das große Engagement der Handballabteilung des ESV 1927 an Regensburger Schulen – im vergangenen Schuljahr wurden an zwei Grundschulen und einem Gymnasium Handball-SAGs durchgeführt – unterstützte der Förderverein ebenfalls organisatorisch.

Nach dem Bericht des Kassiers Klaus Jarausch, der die solide finanzielle Situation des Vereins detailliert darstellte, und der anschließenden Aussprache zu den Berichten konnte der bisherige Vorstand einstimmig entlastet werden.

In der anschließenden Wahl wurde der Vorstand des Fördervereins der ESV-Handballer e.V. in folgender Zusammensetzung im Amt bestätigt: Thierry Tricot (1. Vorsitzender), Alexander Paintner (2. Vorsitzender), Klaus Jarausch (Kassier) und Kai Schurig (Schriftführer).

Der wiedergewählte 1. Vorsitzende Thierry Tricot bedankte sich in seinem Schlusswort nochmals für die geleistete Arbeit und stellte heraus, dass der Förderverein die Handballabteilung des ESV 1927 entsprechend der satzungsgemäßen Ziele weiterhin nach Kräften unterstützen wird. Die Gewinnung neuer Mitglieder ist eine weitere Hauptaufgabe des Vereins, um perspektivisch die Fördermaßnahmen ausweiten und zusätzliche Werbeaktivitäten für den Handballsport in Regensburg angehen zu können. Nachdem er der Hoffnung Ausdruck verlieh, dass die kommende Handballsaison trotz der Corona-Pandemie wie derzeit geplant beginnen und mit größtmöglicher Normalität durchgeführt werden kann, schloss Thierry Tricot die Sitzung.

Die nächste Sitzung des Fördervereins wurde bereits für Mittwoch, den 21.10.2020 terminiert, um die nächsten konkreten Aktivitäten bis Ende des Jahres abzustimmen. Gäste sind zu dieser Sitzung herzlich eingeladen – bitte einfach per E-Mail an die Adresse des Fördervereins anmelden.
Für Fragen und Anregungen stehen wir unter “foerderverein@esv1927-handball.de” ebenfalls sehr gerne zur Verfügung.

UpComing

Damen 1

Herren 1

Heimspielplan

DatumHeimZeit/ErgebnisseGast