Vorbericht: ESV 1927 vs. HCE III [MZ]

Gelingt die Sensation?

von Gerd Winkler, MZ

Der Spitzenreiter der Bezirksoberliga Ostbayern, der ESV 1927 Regensburg (27:1 Punkte), steht am Sonntag (15 Uhr) beim HC Erlangen III (23:3) vor einer Art Endspiel. Beide Kontrahenten pflügen durch die Liga, neben der Punktausbeute spricht das Torverhältnis von plus 75 respektive plus 86 Bände. Nimmt der ESV die zwei Auswärtszähler mit, hält man alle Trümpfe in der Hand: Vier Punkte Vorsprung, der bessere Direktvergleich, nur noch fünf ausstehenden Spiele.

Das 27:27 im November im Bunker hat Coach Bernie Goldbach noch gut vor den Augen: „Eine gefühlte Achterbahnfahrt, das war ein Auf und Ab“. 21:14 in Front (40.) roch es nach Vorentscheidung. Von wegen: Bei 24:26 (57.) war für Erlangen der Auswärtssieg zum Greifen nahe. Seitdem hat das der Konkurrenz enteilte Spitzenduo keinen Zähler abgegeben.

Wochenlang hat Goldbach die Spielbögen von Erlangens Drittliga-Team und dem in der BOL abgeglichen. Seine Erkenntnis: „Erlangen lässt Leute von ‚oben‘ eine Woche pausieren, dass sie nicht festgespielt sind. Die wollen die dritte Mannschaft in die Landesliga hoch bringen“. Scheinbar wird nichts dem Zufall überlassen: Ex-Junioren-Nationalspieler Tobias Wannenmacher ist Coach der Drittliga-Truppe und zugleich Spielertrainer der Dritten. So lassen sich die wechselnden Personalien ideal händeln.

Zudem bestärken Goldbachs Einschätzung die Spielpläne: „Die haben sich das zurechtgelegt, beide Mannschaften spielen selten parallel. Da ist natürlich auch viel Erlanger Einfluss beim BHV da“. Der 36-Jährige ist sich sicher, dass viele Akteure des Sonntagaufgebotes bis zu fünfmal unter der Woche trainieren. Dennoch propagiert er: „Wir wollen gewinnen, aber ganz ehrlich: das wäre eine Riesensensation“. Fraglich ist der Einsatz der angeschlagenen Flügelzange Matteo Groß und Korbinian Meier.

 

Das Restprogramm: Gegen Schlusslicht Weiden (11.), bei Naabtal (8.), gegen Erlangen-Bruck III (6.), in Forchheim (7.), in Altdorf (3.).

BOL Ostbayern 18/19

Pos.MannschaftPktT(+/-)
100
200
300
400
500
600
700
800
900
1000
1100

BL Ostbayern 18/19

Pos.MannschaftPktT(+/-)
1ATSV Kelheim e.V00
2ESV 1927 (H2)00
3FC Neunburg v.W.00
4HC Sulzbach-Rosenberg00
5HC Weiden00
6HG Hemau/Beratzhausen00
7HV Oberviechtach II00
8SV Obertraubling00
9TS Regensburg00

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email