Vorbericht ESV 1927 Regensburg gegen TSV Neutraubling

Derbytime der ESV Herren

Nach der vierwöchigen Weihnachtspause geht es in der ESV-Halle (Samstag, 14.01. 17:30 Uhr) endlich wieder um Punkte. Zu Gast im altehrwürdigen Lokschuppen ist die Truppe aus Neutraubling, einem kleinen Vorörtchen von Regensburg. Die Gäste stiegen letzte Saison aus der Landesliga ab, haben in der bisherigen Saison 9:9 Punkte gesammelt und sind damit direkt vor den Eisenbahnern auf Platz sechs gelistet.

Die vorher erwähnte Weihnachtspause war für Goldbachs Jungs nur wenigen Fällen eine richtige Pause. Die angeschlagenen Spieler konnten mit ihren Wehwehchen etwas kürzertreten, allerdings war der Rest der Mannschaft auch zwischen den Jahren voll gefordert.

Diese zusätzlichen Einheiten wurden genutzt um die Mannschaft näher an das vom Trainerteam erwartete Spiel- und Abwehrkonzept zu bringen und die Weihnachtsgans direkt wieder abzutrainieren. Erfreulicherweise hat sich die harte Arbeit gelohnt und es konnten im Test gegen die Turnerschaft schon positive Veränderungen auf dem Taktikzettel des Trainers notiert werden.

Für das Spiel am Samstag sind die verletzten Spieler wieder einsatzbereit und alle hochmotiviert. Dennoch wird es eine schwere Aufgabe gegen den Absteiger und man muss am Samstag den größeren Willen haben, um dieses Duell zu gewinnen.

Mit einem Sieg könnte man sich im oberen Mittelfeld etablieren und entspannter in das kommende Derby gegen den Sportclub gehen, bevor ein schweres Auftaktprogramm in der Rückrunde wartet. Eine Niederlage dagegen wäre endgültig der Punkt, an dem man sehr deutlich nach unten in der Tabelle schauen müsste.

Es geht also um einiges am Samstag; deswegen hofft die Mannschaft, dass die Fans genauso heiß sind und als 8. Mann das Team lautstark nach vorne peitscht. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt, sodass beim Anfeuern keine Kehle trocken bleiben muss.

 Im Anschluss findet das Duell unserer Damen II gegen die HSG Pleichach statt. Anpfiff der Partie ist in der ESV Halle um 19:30.

 

Translate »
%d Bloggern gefällt das: