Testphase bei den Damen I beginnt

Nach dem Start in die Vorbereitung auf die neue Drittliga-Saison mit vier Trainingseinheiten pro Woche stehen jetzt auch alle Testspieltermine fest.

Beginnen werden die Damen mit einem Turnier in Echterdingen am Sonntag, 23. Juli. Die Mannschaft wird bereits am Samstag anreisen um mit einer Trainingseinheit zu starten. Im Anschluss folgt eine Teambuildingmaßnahme im Outletcity Metzingen. Nach hoffentlich erfolgreichem Shoppen geht es zum gemeinsamen Abendessen. Turniergegner am Sonntag werden in der Vorrunde Gastgeber Echterdingen, Haspo Bayreuth, FSG Donzdorf und HSG St. Leon (allesamt Oberligisten aus Baden-Württemberg und Bayern) sein.

Am Donnerstag, 27. Juli kommt es dann zum ersten Härtetest für die „Eisenbahnerinnen“. Um 20 Uhr ist Anpfiff im ESV-Bunker an der Dechbettener Brücke gegen Zweitligist BSV Sachsen Zwickau. Hier haben alle Fans die Gelegenheit, die neuformierte Regensburger Mannschaft mit den Neuzugängen Franziska Ruzicka, Laura Brockschmidt und Julia Drachsler das erste Mal live zu erleben.

Nach einem Athletik-Tag am 12. August in Roßtal werden die Damen am 13. August an einem Ein-Tages-Turnier in Chemnitz teilnehmen. Gegner hier sind die SG HV Chemnitz, SC Markranstädt (3. Liga), SV Halle Neustadt 2 (4. Liga) sowie erneut der BSV Sachsen Zwickau (2.Liga).

Dann folgt wieder ein Heimspiel für alle ESV-Fans: Am 19. August um 18 Uhr testen die Damen nach zwei Trainingseinheiten in der heimischen Halle gegen den Bayernligaaufsteiger HG Ingolstadt.

Am 26. August macht sich die Mannschaft auf nach Österreich. Dort werden die Mädels am „Jarolim-Gedenkturnier“ teilnehmen. Gegner sind die beiden österreichischen Erstliga-Teams ATV Group Trofaiach und UHC Eggenburg sowie Zweitliga-Aufsteiger Linz.

Zum Abschluss der Vorbereitung findet vom 2. bis 3. September noch ein zweitägiges Trainingslager in Frankenberg (Sachsen) statt. Hier werden die ESV-Damen zum Abschluss am Sonntag noch zwei Spiele gegen HV Chemnitz und Frankfurt/Oder bestreiten.

Am 16. September beginnt dann die neue Saison mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger TSV Ketsch 2 zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: