Spielreiches Wochenende der Damen III

Mintraching/Neutraubling III – ESV 1927 Regensburg: 24:10

Samstag, 23.03.2019

Auch gegen den ungeschlagenen Tabellenführer konnten wir keine Punkte mit nach Hause nehmen.

In der ersten Halbzeit spürte man den Kampfgeist und Zusammenhalt unserer Mannschaft und man merkte das wir gerne die Gegner aus Mintraching/Neutraubling ärgern wollten. 

So stand es nach 17 Minuten immer noch 4:4. Durch leichte Ballverlust und fehlende Konsequenz im Abschluss gingen wir mit 10:6 in die Halbzeitpause.

Nach einer guten Kabinenansprache unserer Trainerinnen war die Motivation groß, doch als wir wieder auf dem Feld standen funktionierte nichts mehr. Keine Bewegung im Spiel, kein Zug zum Tor und auch einfache technische Fehler machte unseren Gegnerinnen leichtes Spiel. Sie nutzten ihre Chancen und so mussten wir uns mit 24:10 nach 60 Minuten geschlagen geben. 

Doch danach hieß es Kopf hoch, denn den Tag darauf gab es eine weitere Chance zwei Punkte zu holen.

Tore: Ferstl Hannah 4, Schmutzler Isabell 4/1, Dümmler Elena 1, Vehlow Lena 1

Schierling/Langquaid – ESV 1927 Regensburg: 16:10

Sonntag, 24.03.2019

Das letzte Spiel der Saison mussten wir uns nun auch geschlagen geben.

Mit dem Gedanken und der Motivation an die erste Hälfte unseres gestrigen Spiels anzuknüpfen gingen wir mit guter Laune und Vertrauen zu unseren Mitspielern in das zweite Spiel des Wochenendes.

Mit Kampfgeist zeigten wir unseren Gegnerinnen gleich mal, dass unsere Abwehr heute wieder Top in Form ist. So stand es nach 30 Minuten 9:6. 

Doch unserer Gegner gaben ihre Führung auch in der zweiten Halbzeit nie aus der Hand. In den letzten zehn Minuten kam es dann auch noch zu gleich mehreren Verletzungen auf unserer Seite und so ging das Spiel mit 16:10 verloren. 

Einerseits hatten wir sicher Pech mit einigen Pfostentreffern, zu denen noch einige ungenutzte gute Wurfmöglichkeiten kamen und vielen verworfenen 7m mit denen wir mindestens die Chance zum Ausgleich gehabt hätten.

Ein großer Dank gilt natürlich unserer Ersatztorhüterin Kira, die uns mit vielen Paraden im Spiel gehalten hat. 

Tore: Ferstl Hannah 5/1, Nees Cornelia 2, Handke Maria 1,  Möller Kira 1/1, Schmutzler Isabell 1

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest