Spielbericht MZ Damen II

Landesliga Nord:

ESV 1927 Regensburg II – HC Forchheim 29:25 (16:11).

Achtes Heimspiel, siebter Sieg: Der Bayernliga-Absteiger steuert kontinuierlich der Vorgabe „Klassenerhalt” entgegen. Nur die SG Mintraching konnte zum Saisonauftakt mit 19:16 die Punkte „im Bunker” für sich verbuchen. Mit Rekonvaleszentin Andrea Vlackowa aus dem Drittliga-Team bekam Coach Paul Sommerer mehr taktische Freiheiten im Rückraum an die Hand: Die tschechische Linkshänderin rückte auf Halbrechts, Torjägerin Jasmin Ellwanger verblieb im linken Rückraum, so dass sich Kati Goldbach auf „Mitte” der Spielgestaltung widmen konnte.

Für Sommerer war das Arbeiten von „Kreis” Kerstin Wyrwoll entscheidend: „Sie hat die Lücken für unsere Halben gerissen”.

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

 

 

Translate »
%d Bloggern gefällt das: