Sieg gegen die HG Amberg

Nachdem sich die Mädels der Damen 3 ein Wochenende lang erholen konnten, holten sie sich am 3.11. in der Heimat ihren 3. Sieg. 
Von Beginn an konnte sich die Mannschaft sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr gut durchsetzen. vor allem durch zielsichere Würfe aus dem Rückraum und einiger 7-Meter führten sie konstant.

Jedoch kam es aufgrund mangelnder Konzentration wiederholt zu technischen Fehlern. Bei einem zwischenzeitlichem Tief kam es zu einem Spielstand von 13:14 und das Blatt schien sich zu wenden. Mit Hilfe der Motivation der Trainer Maria Dirnberger und Anja Bräu, sowie der Fans erkämpften sich die Damen 3 anschließend aber wieder einen größeren Vorsprung und gewannen letztendlich mit 21:15. auch dank einer starken Leistung von kathi Prückl die ihren ersten Einsatz in der Mannschaft hatte und dem Comeback von Lisa Heger und Sophia Vehlow gelang es dem Team, trotz einiger Krankheitsfälle  und Verletzungen innerhalb der Mannschaft bis zum Schluss durchzuhalten und die nächsten 2 Punkte zu ergattern.

Im nächsten Spiel am 9.11. begegnet die Damen 3 auswärts dem DJK Weiden, wo es hoffentlich so positiv weitergeht für die Mädels.

Für die Damen 3 gespielt haben: Lena Vehlow, Lisa Heger, Cornelia Nees, Hannah Ferstl, Prückl Katharina (Tor), Tanja Kulig, Isabel Schmutzler, Sophia Vehlow, Judith Kalb, Irina Noack

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest