Sicherer Sieg gegen HSG Volkach

Am vergangenen Samstag empfingen die Damen 2 des EESV die HSG Volkach. Nach dem desaströsen Hinspiel, das mit 14:28 verloren wurde, war klar, dass an diesem Samstag ein eindeutiger Sieg heran musste. Vor allem in Hinsicht auf die erneute Unterstützung von Franziska und Sophia Peter, Sara Mustafic, Andreea Popovici und Annalena Kessler. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle!

Mit dieser Besetzung war die Ansage in der Kabine, mit mindestens 14 Toren plus zu gewinnen, um auch im direkten Vergleich gegen Volkach die Oberhand zu behalten. Gesagt, getan.

Der Sieg war zu keiner Sekunde gefährdet. Schon in den ersten Minuten zeigten die ESV Damen deutlich ihre Dominanz mit einem 4:0 Lauf. Durch das starke Auftreten seitens des ESV war der Gast gezwungen schon nach 10 Minuten die erste Auszeit zu nehmen.

Dies zeigte jedoch kaum Wirkung und der Vorsprung konnte bis zu Halbzeit auf 22:7 ausgebaut werden. Somit war schon zur Halbzeit das gesteckte Ziel von 14 Toren plus erreicht. In der zweiten Hälfte des Spiels wurde jedoch keinen Gang runtergeschalten, so dass am Ende die Differenz ganze 26 Tore betrug und man sich über den 39:13 Sieg freuen konnte. 

Der Sieg war wieder enorm wichtig um weitere Punkte gegen den Abstiegszone zu sammeln. Am kommenden Wochenende soll nun an diesen Erfolg angeknüpft werden, um auch aus Schweinfurt wieder wichtige Punkte mit nach Hause zu bringen. 

Tore:Peter S. (10), Kessler (5), Baumgardten (3), Peter F, (10/2), Gayr (1), Mustafic (2), Vetter (1), Popovici (8)

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email