Niederlage der Ersatzlok

Spielbericht: ESV 1927 Regensburg II vs. HV Oberviechtach (10.11.19)

Die zweite Herrenmannschaft des ESV hatte am Sonntag, den 10.11.19 den HV Oberviechtach zu Gast.

Schon nach zwölf Minuten konnten sich die Gäste einen ordentlichen Vorsprung von sechs Toren aufbauen. Doch Aufgeben ist beim ESV keine Option: So schaffte es die Ersatzlok in der Folge, den Gegner bis zur Halbzeit beinahe wieder einzuholen. Nur ein Tor trennte die junge Truppe noch vom Ausgleich.

Die Minuten nach der Halbzeit verliefen auf Augenhöhe, sodass sich zunächst keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Doch dann folgte eine Phase von Unkonzentriertheit in den eigenen Reihen: In nur sechs Minuten wurde die Tordifferenz von einem auf 6 Tore ausgebaut. Grund hierfür waren wohl zu viele individuelle Fehler – v.a. in der Offensive. Diese Differenz konnte bis zum Spielende nicht mehr aufgeholt werden.

Endstand:
23:29 (14:15)
Spielfilm:
2:2 – 4:10 – 10:12 – 14:15; 18:19 – 18:24 – 20:25 – 23:29
Strafwürfe:
2/4 – 6/8
Strafminuten:
10 – 4
Es spielten:Kien, Stahl (Tor); Meier 8; Rauch 6; Mertens 4 (2); Binder 2; Barz, Herzberg, Kainz (je 1); Dobmeier, Goldbach, Lautner, Müller, Vidal

Herren 2 BL 2019/20

Pos.MannschaftSpPkt++/--T(+/-)
1Nabburg/Schwarzenfeld61260059
2HC Weiden6941122
3HV Oberviechtach6941122
4TB 03 Roding5731124
5ATSV Kelheim e.V673120
6ESV 1927 (Herren2)74205-17
7ASV 1863 Cham II73034-56
8FC Neunburg v.W.62024-16
9TS Regensburg51014-38
10TSV Neutraubling000000

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email