Kommende Spiele

Nächstes Heimspiel

Melanie Kapser verstärkt die Bunkerladies

Melanie Kapser
(Foto: H.C. Wagner)

Auch wenn es gegen den Bundesliga-Absteiger und Titelkandidaten Frisch Auf! Göppingen am Samstagabend für die Bunkerladies eine deutliche Niederlage gab, wird Melanie Kapser ihr Debüt im ESV-Trikot wohl nicht vergessen.

Die 27-jährige Linksaußen war kurzfristig in den Kader gerutscht und wurde kurz nach dem Seitenwechsel ins kalte Wasser geworfen. Wenige Minuten später gelang Kapser, die als Administrative Coordinator an der TU München arbeitet, dann ihr erstes Tor für ihren neuen Verein.

Zuvor hatte die Flügelflitzerin 20 Jahre nur für ihren Stammverein HSG Freising-Neufahrn gespielt. Der Wechsel war eigentlich schon in der Saison 2020/21 geplant, doch damals verhinderten berufliche Gründe noch das Überstreifen des Bunkerladies-Trikots. „Ich bin froh, dass der Wechsel jetzt geklappt hat. Melanie ist eine ehrgeizige Spielerin, die gut in unsere Mannschaft passt“, freut sich Trainer Csaba Szücs über den Neuzugang. Die ehemalige Auswahlspielerin des Bezirks Altbayern reizt die Herausforderung:

„Ich möchte so schnell wie möglich im Team ankommen und zum Erfolg der Mannschaft und dem Ziel Klassenerhalt beitragen“, nennt Melanie Kapser ihre persönlichen Ziele.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.