Kader nimmt Formen an

Weitere Neuzugänge für ESV-Juniorinnen

Nach Lena Heid und Clara Richthammer können die A-Juniorinnen des ESV 1927 Regensburg auf weitere Neuzugänge bauen: Maike Baur, Magdalena Streit und Andree Popovici verstärken die „Bunker Girls“ bereits am kommenden Samstag – und hoffentlich auch am Sonntag – in der Bundesliga-Vorqualifikation in Gräfelfing.

Die 18-jährige angehende Abiturientin Maike Baur kehrt nach einem Jahr von der SG Mintraching/Neutraubling zu ihrem Stammverein zurück. Da der ESV im vergangenen Jahr keine A-Jugend anbieten konnte, nutzte die Kreisläuferin die Möglichkeit, per Gastspielrecht im Landkreis Bayernliga spielen zu können. „Wir freuen uns sehr, dass Maike zu ihrem Heimatklub zurückgekehrt ist“, sagt Co-Trainer Jan Kauer. „Maike kann als einzige Spielerin im Kader schon auf Bayernliga-Erfahrung in der A-Jugend zurückgreifen und möchte in ihrem letzten Jugendjahr gern noch mehr erreichen.“

Auf der Kreisläuferposition ist auch Magdalena Streit zuhause, die aus einer Handballerfamilie aus Schwandorf entstammt. Die 17-Jährige absolviert derzeit ihre Ausbildung in Regenstauf: Die Nähe zur Trainingshalle und die Ambitionen der Juniorinnen des erfolgreichsten ostbayerischen Frauenhandballvereins überzeugten Magdalena, die auch im Rückraum spielen kann und sehr ehrgeizig ist. Zuletzt spielte die Allrounderin beim HV Oberviechtach und war mit über sieben Treffern pro Partie die dritterfolgreichste Werferin der Landesliga Nord und Topscorerin des HV, mit dem sie auch das Final-Four-Turnier absolvierte.

Dritter „Neuzugang“ der Bunker Girls ist Andreea Popovici, die mangels A-Jugend beim ESV in der Saison 2018/2019 „nur“ im Drittliga-Team und der Landesliga-Reserve der „Eisenbahnerinnen“ spielte und jeweils reichlich Einsatzzeit erhielt. Die 18-Jährige freut sich darauf, zusätzlich noch einmal höherklassig in ihrer Altersklasse spielen zu können. Die Abschlussstärke und Körperlichkeit in der Abwehr von „Pops“ sieht Trainer Robert Torunsky als enormen Gewinn für sein Team an. „Mit Maike, Magdalena und Pops bekommt unsere sehr junge Mannschaft drei Spielerinnen des älteren Jahrgangs dazu, die die Qualität des Kaders noch einmal deutlich erhöhen und für einen leistungsfördernden Konkurrenzkampf sorgen.“

Mit den fünf Neuzugängen sieht das Trainergespann den Kader sehr gut aufgestellt, dennoch haben interessierte Talente der Jahrgänge 2006 bis 2001 jederzeit die Möglichkeit, bei den Leistungsmannschaften des ESV 1927 Regensburg ein Probetraining zu absolvieren.

Kader A-Juniorinnen ESV 1927 Regensburg:

Tor: Sirin Aslanca, Lisa Preissler, Theresa Stahl

Feld: Maike Baur, Lena Heid, Julia Herrmann, Eva-Maria Höllriegl, Alina Just, Annalena Kessler, Sophia Peter, Andreea Popovici, Clara Richthammer, Lea Röhrl, Luzie Schürzinger, Magdalena Streit und Pauline Stumpf.

Bildunterschrift: Ein Neuzugang und eine Rückkehrerin: Magdalena Streit (li.) und ESV-Eigengewächs Maike Baur

w-A Jugend
2019
2019/20
Städt. Sporthalle Nord

w-B Jugend
2019
2019/20
Clermont-Ferrand Halle

w-C Jugend
2019
2019/20
Clermont-Ferrand Halle

m_B Jugend
2019
2019/20
Sporthalle Königswiesen

m-C Jugend
2019
2019/20
Mintraching/Neutraubling

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email