Es geht Los!

Bunkerladies in den Startlöchern

Am 14. September ist die lange Pflichtspielpause endlich beendet: Der Startschuss in die Drittliga-Saison 2019/2020 erfolgt um 19 Uhr in der Sporthalle Königswiesen gegen den TV Möglingen. Hinter den Regensburgerinnen liegen intensive Wochen der Vorbereitung: Durch die Renovierung des „ESV-Bunkers“ musste bei den Trainingseinheiten kräftig improvisiert werden, sodass auch drei Trainingslager außerhalb Regensburgs absolviert wurden: ein Fitness-Trainingslager in Regenstauf, ein Wochenende in Pilsen mit zwei Testspielen und ein Athletik-Trainingslager in Roßtal. Dazu kam ein Turnierwochenende in Echterdingen mit zusätzlichem Testspiel gegen Zweitligaaufsteiger Freiburg.

„Diese vier Wochenenden waren sehr wichtig für uns, um die Neuzugänge zu integrieren“, so Coach Stefan von Frankenberg. Der Übungsleiter und sein Trainerteam durften sich mit Spielmacherin Amelie Bayerl (HCD Gröbenzell), Halblinks Isabel Toth (HSG Würm-Mitte) und Kreisläuferin Julia Drachsler (TS Herzogenaurach) über drei neue Spielerinnen freuen, denen der Abgang von Rechtsaußen Mirela Negrutiu-Chirila (Karriereende) gegenüber steht. Dies ergibt den wohl breitesten Kader seit vielen Jahren und damit auch eine entsprechend ambitionierte Zielsetzung: „Wir waren in der vergangenen Saison Vizemeister und haben uns weiter verstärkt. Da wäre es unglaubwürdig, wenn wir uns nicht die Meisterschaft, sondern Platz vier als Ziel setzen würden“, erklärt von Frankenberg in dem Wissen, dass dieses Vorhaben ambitioniert ist.

„Es ist eine neue Situation für uns, dass wir Favorit sind, und das nehmen wir an. Man darf aber nicht vergessen, dass wir eine sehr junge Mannschaft haben, die diesen positiven Druck im Kopf verarbeitet bekommen muss.“ Die Gegner seien noch stärker motiviert, den Regensburgerinnen ein Bein zu stellen. „In der vergangenen Runde haben wir Punkte gegen Teams aus dem Mittelfeld liegen lassen. Das müssen wir abstellen, um unser Ziel zu erreichen.“ Im Gegensatz zur Vorsaison wäre die Meisterschaft übrigens nicht gleichbedeutend mit dem Zweitligaaufstieg: Platz eins berechtigt lediglich zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation.

Vor dem Hintergrund von – im Optimalfall – weiteren Partien ist ein breiter Kader umso wichtiger, auch vor dem Hintergrund, dass Rekonvaleszentin Nicole Schiegerl erst in einigen Wochen wieder den rechten Flügel besetzen wird. Zum Aufgebot gehören Carina Vetter (ESV II) sowie die Jugendspielerinnen Annalena Kessler und Sophia Peter, die allesamt schon 2019/2020 Drittligaluft geschnuppert haben. Damit die nicht schon nach der ersten Partie dünn(er) wird, soll der Heimauftakt gegen Möglingen positiv gestaltet werden. Die Gäste aus dem Schwabenland sind gleich mal ein echter Prüfstein: Mit den bundesligaerfahrenen Nastja Antonewitsch und Sulamith Klein stehen zwei Ausnahmespielerinnen im gut besetzten Kader von Trainerin Kerstin Zimmermann. Deswegen müssen die Regensburgerinnen schon eine Top-Leistung abrufen, um beide Punkte an der Donau zu behalten.

Die „Eisenbahnerinnen“ hoffen auf die entsprechende Zuschauerunterstützung im Ausweichquartier und möchten gleich an den guten Eindruck, den sie in den Testspielen hinterlassen haben, anknüpfen.

Kader ESV 1927 Regensburg:

Tor: Kristyna Hurtova, Chiara Zellner, Andrea Poschenrieder

Feld: Amelie Bayerl, Julia Drachsler, Anna Fuhrmann, Annalena Kessler, Doro Mooser, Nicole Lederer, Sara Mustafic, Franziska Peter, Sophia Peter, Nicole Schiegerl, Isabel Toth, Carina Vetter, Andrea Vlachova und Natascha Weber.

Trainer: Stefan von Frankenberg, Ingo Gömmel, Jan Kauer

Link zum Video
3. Liga Süd
2019/20
Sporthalle Königswiesen

3. Liga Süd
2019/20
Fritz-Erler-Sporthalle

ESV 1927 Regensburg vs. Sportverein Allensbach

Sporthalle Königswiesen
3. Liga Süd

3. Liga Süd
2019/20
Sporthalle Königswiesen

3. Liga Süd
2019/20
Sporthalle beim Sportzentrum

3. Liga Süd
2019/20
Sporthalle Königswiesen

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email

Don't miss next game!

3. Liga Süd
2019/20
Sporthalle Königswiesen