Einteilung der 3. Liga steht

Bericht von BHV-Online

Die Spielkommission der 3. Liga hat am gestrigen Sonntag in Kassel die Staffeleinteilungen der 64 Männer- und 48 Frauen-Drittligisten für die Saison 2018/19 einstimmig beschlossen.

Während bei den Damen alle vier bayerische Vereine in der Süd-Staffel spielen, wurden die Männermannschaften auf die Süd- und die Oststaffel verteilt:

3. Liga Frauen Süd: SG Kappelwindeck-Steinbach, TG 88 Pforzheim, SG BBM Bietigheim II, HSG Freiburg, SV  Allensbach, TuS Metzingen II, TV  Möglingen, TSG Ketsch II, HSG Würm-Mitte, HCD Gröbenzell, ESV Regensburg, TSV Haunstetten

3. Liga Männer Ost: HSG Wetzlar II Auf, HSG Rodgau Nieder-Roden, GSV Eintracht Baunatal, TV Gelnhausen, HSG Hanau, MSG Groß-Bieberau/Modau, SG Bruchköbel, SG Leipzig II, ThSV Eisenach, HG Oftersheim-Schwetzingen, TV Germania Großsachsen, SG Leutershausen, SG Nußloch, HSC 2000 Coburg II, HC Erlangen II, TV 1861 Erlangen Bruck

3. Liga Männer Süd: SG Saarlouis, TSG Haßloch, TuS 04 Dansenberg, VT Zweibrücken-Saarbrücken, TSV Neuhausen/Filder, TSB Heilbronn-Horkheim, TV Willstätt, HC Oppenweiler Backnang, HBW Balingen-Weilstetten II, Rhein-Neckar Löwen II, SV Salamander Kornwestheim, TGS Pforzheim, VfL Pfullingen, HSG Konstanz, TV Sandweier, TuS Fürstenfeldbruck

 

Quelle: BHV Online

3. Liga Süd 18/19

Pos.Mannschaft
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12