Unsere Damen 2

Bayernliga Süd

Derbysieg

ESV 1927 Regensburg II 21:20 SG Mintraching/Neutraubling 

Auf das Spiel am 16. Oktober wurde schon seit Saisonbeginn hingefiebert. Der Druck war groß, denn das Derby gegen die SG Mintraching/Neutraubling stand an. Der Gegner wurde zuvor genauestens analysiert und der Wille, dieses Duell zu gewinnen war schon im Training zuvor deutlich zu spüren. 

Dennoch starteten die Damen 2 des ESV schlechter ins Spiel als ihre Konkurrentinnen. Direkt zu Beginn des Spiels warfen die Regensburgerinnen leider nur die gegnerische Torhüterin warm, wodurch sich die SG mit einem 3:0 Lauf direkt auf ein 1:4 absetzen konnte. Doch die Mädels ließen sich davon nicht abschrecken und schon bald drehten sie das Spiel und lagen selbst mit drei Toren vorne (12:9). Aber auch der Kampfgeist unseres Gegners durfte nicht unterschätzt werden und so gingen wir mit nur einem Tor Vorsprung (12:11) in die Pause. 

Die zweite Halbzeit erwies sich als sehr ausgeglichen, in der Abwehr wurde hart um jeden Ball gekämpft. Durch gut herausgespielte zweite Wellen und wunderschöne Konterpässe konnten sich die Bunkerladies 2 jedoch neun Minuten vor Ende wieder ein Stück absetzen (20:17). Doch ein Handballspiel dauert 60 Minuten und so entpuppte sich die Endphase als wahrer Krimi. Mintraching/Neutraubling käpfte sich wieder heran und so stand es zwei Minuten vor Schluss wieder 21:20. Die Gastgeberinnen behielten jedoch einen kühlen Kopf und durch das klug gesetzte Timeout des Coaches kurz vor Abpfiff konnte der Spielspand bis zur Sirene gehalten werden. 

Es war ein harter Kampf und jeder Einzelne hatte viel einzustecken. Am Ende war dennoch alles vergessen, denn was gibt es schöneres als einen Derbysieg vor heimischem Publikum? Umso ausgelassener wurde anschließend gefeiert. Nach unserer Niederlage gegen Winkelhaid ein willkommener Schub an Selbstvertrauen und Motivation. 

Nach einem Spielfreien Wochenende treten wir am 30. Oktober um 16 Uhr erholt gegen die Mannschaft aus Stadeln an, um auch hier unsere zwei Punkte zu holen. 

ESV 1927 Regensburg II: 
Tor: Alina Hecht, Andrea Poschenrieder 

Feld: Peter Nina (3), Wyrwoll Kerstin (2), Kerling Elena (1), Baumgardten Linda (1/2), Kessler Annalena (5), Rau Lucia (1), Richthammer Clara (3), Bertuccini Mariella (5), Gayr Julia, Nitsche Lena, Just Alina,  Hermann Julia

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.