Bericht Herren 1 vs. HSG Nabburg/Schwarzenfeld [MZ]

Generalprobe geglückt

von Gerd Winkler, MZ

Bezirksoberliga-Leader ESV 1927 Regensburg ist für das Gipfeltreffen am Sonntag beim HC Erlangen III gerüstet. Die Bunker-Boys fegten an der Dechbettener Brücke den Abstiegskandidaten HSG Nabburg/Schwarzenfeld 37:23 (17:12) aus der Halle. Abwehr, Angriff, Umschaltspiel – ESV-Coach Bernie Goldbach hatte bei der Generalprobe nichts zu beanstanden.

Mit wechselnden Deckungsformationen hätten seine Schützlinge den Gästen zugesetzt, analysierte Goldbach: „Der Gegner musste sich die Tore hart erarbeiten. Frei durchgekommen sind die fast nie“. Nur dank ihrer individuellen Stärke kam die HSG zu den Toren. Vorne sei sich sehr gut bewegt worden und den habe man Ball laufen lassen.

Durch Kreuzbewegungen ist die Gäste-Abwehr auseinander gezogen worden. Nach seinem verschleppten Kreuzbandriss feierte Halblinks Bastian Schaller nach eineinhalb Jahren Leidenszeit sein Comeback.

Derweil bilanzierte der für den verhinderten HSG-Coach Christian Zachmann eingesprungene Heiner Fleischmann: „So paradox es sich anhört: So schlimm wie sich das Ergebnis anhört, war es nicht“. Der ESV sei halt eine Klasse besser, während seine Crew gegen den Abstieg spielt: „Der ESV ist auf den meisten Positionen doppelt stark besetzt“.

Man habe viele Chancen liegen lassen, einige hatten eine Wurfquote um die 25 Prozent, bedauerte Fleischmann: „Die daraus resultierenden Ballverluste haben sich gerächt, wir mussten viele Gegenstöße hinnehmen“. Dennoch gab es für die Jungen im Team ein Lob: „Die haben in dem Hexenkessel klaren Kopf behalten“.

ESV 1927 Regensburg – HSG Nabburg/Schwarzenfeld 37:23 (17:12).

Spielfilm: 5:1, 7:3, 9:5, 10:8, 13:9, 15:11, 17:12 – 23:13, 25:15, 28:16, 30:18, 33:19, 35:21, 37:23. Strafwürfe: 4/4 – 4/4. Strafminuten: 2 – 4. Tore: Fuchs 8/4, Schaller 6, Reber 5, Simbeck 4, Same, Bayer, Groß je 3, S. Müller, Ehlis je 2, Oursin – Landgraf, J. Strejc je 6, Schanderl, Blödt je 3, Müller 2/2, Eichinger, C. Gsödl, Fenchl.

 

BOL Ostbayern 18/19

Pos.MannschaftPktT(+/-)
1818
2816
3618
4SG Naabtal45
542
62-13
72-1
824
92-14
102-28
110-7
1200

BL Ostbayern 18/19

Pos.MannschaftPktT(+/-)
1ATSV Kelheim e.V00
2ESV 1927 (H2)00
3FC Neunburg v.W.00
4HC Sulzbach-Rosenberg00
5HC Weiden00
6HG Hemau/Beratzhausen00
7HV Oberviechtach II00
8SV Obertraubling00
9TS Regensburg00

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email